Impressum
DSLA®
Deutsche SNOEZELEN Lehr- und Ausbildungsinstitute
DSLA® Lehr- und Ausbildungsinstitute - Auch anerkanntes Bildungsinstitut für die Fort- und Weiterbildung „Gerontopsychiatrische Pflege“
 

Verantwortlich für den Inhalt:
Deutsche SNOEZELEN Lehr- und Ausbildungsinstitute  DSLA®

Private Fort- und Weiterbildungseinrichtungen
Zentrale Geschäfts- und Verwaltungsstelle
Kopernikusstr. 10
90766 Fürth Tel.: ++49 (0) 911 / 73 19 01
Fax: ++49 (0) 911 / 974 57 63
Email: snoezelenlehrinstitut@t-online.de
Internet: http://www.dsla.de

 

Hinweis zur sprachlichen Gleichbehandlung

Auf den Internetseiten der DSLA® gilt bei allen personenbezogenen Bezeichnungen die gewählte Form für beide Geschlechter.

 

Haftungshinweis, Haftung, Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich
deren Betreiber verantwortlich. Die DSLA® stellt ihr Internetangebot unter folgenden Nutzungsbedingungen zur Verfügung:
1. Die DSLA® ist für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Die Haftung für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der Inhalte verursacht wurden, ist ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.
2. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.

 

Haftungsausschluss

Die DSLA® macht sich den Inhalt, der innerhalb ihres Angebots per Hyperlinks zugänglich gemachten fremden Websites ausdrücklich nicht zu Eigen und kann deshalb für deren inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit keine Gewähr leisten. Die DSLA® Lehr- und Ausbildungsinstitute haben keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der gelinkten Seiten.

 

Datenschutzerklärung

Uns ist das Vertrauen in die sorgfältige und sichere Behandlung von Kundendaten besonders wichtig. Deshalb möchten wir Ihnen als Besucher unserer Internetseiten erläutern, wie die DSLA® Lehr- und Ausbildungsinstitute die Vertraulichkeit Ihrer gesandten, personenbezogenen Daten sicherstellt und Ihre Persönlichkeitsrechte respektiert.
Der Web-Server der DSLA® wird ausschließlich durch die DSLA® betrieben. Ihre E-Mails und die online versendbaren Formulare kommen ohne zusätzliche Verschlüsselungstechniken direkt an. Bei speziellen Anforderungen werden die verantwortlichen Referenten informiert, nach erfolgter Autorisierung und Anforderung direkt den Kontakt mit der Institution oder anfragenden Person aufzunehmen.
Speicherung der Zugriffsdaten:
Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots werden folgende Daten gespeichert.
•    Name der Datei
•    Datum und Uhrzeit der Anforderung
•    Übertragene Datenmenge
•    Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
•    Die IP - Adresse des anfordernden Rechners
Die gespeicherten Daten werden ausschließlich intern verwendet, eine Weitergabe an Dritte - auch nicht in Auszügen - zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet ebenfalls nicht statt.
Sofern innerhalb des Internetangebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Auch hier werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von der DSLA® verantworteten Internetseiten. Unsere Internetseiten können Links zu anderen Seiten oder Unternehmen enthalten, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht bezieht.
Die DSLA® gewährleistet die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten: Alle Mitarbeitenden sind nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zur Verschwiegenheit verpflichtet und die Sicherheitsvorkehrungen werden dem aktuellen Stand der Technik zeitnah angepasst.

 

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Internet mitteilen (z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen oder für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Dieser Nutzung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widersprechen. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben.

 

Online-Anmeldungen

Ihre Online-Anmeldung wird per Mail direkt übermittelt und selbstverständlich vertraulich behandelt. Zur Bearbeitung Ihrer Online Anmeldung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir selbstverständlich innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandeln. Bitte beachten Sie bei Ihrer Online-Anmeldung, dass die Übermittlung der Daten unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten.

 

Ihre Rechte

Ihnen steht ein Auskunftsrecht über alle personenbezogenen Daten zu, die die DSLA® Lehr- und Ausbildungsinstitute über Sie gespeichert hat. Ferner haben Sie einen Anspruch auf die Korrektur unrichtiger Daten sowie die Löschung nicht mehr benötigter Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt. In diesen Fällen steht Ihnen das Recht auf Sperrung der Daten zu.

 

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Ändert die DSLA® ihre Internet-Verfahren oder entwickelt sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiter, wird diese "Datenschutzerklärung" aktualisiert.

 

Urheberrecht

Die Inhalte dieser Website, insbesondere alle Texte, Bilder, Grafiken, Logos, Ton-, Video- und Animationsdateien, unterliegen vollständig dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutze des geistigen Eigentums.
Grafiken, Texte, Inhalte, Logos, Bilder usw. dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch die DSLA® Lehr- und Ausbildungsinstitute heruntergeladen, vervielfältigt, kopiert, geändert, veröffentlicht, versendet, übertragen oder in sonstiger Form genutzt werden. Bei genannten Produkt- und Firmennamen kann es sich um eingetragene Warenzeichen oder Marken handeln. Die unberechtigte Verwendung kann zu Schadensersatzansprüchen und Unterlassungsansprüchen führen. Copyright: die Urheber- und Nutzungsrechte für Inhalte, Texte, Grafiken und Bilder liegen bei den DSLA® Lehr- und Ausbildungsinstituten. Alle Inhalte sind zur allgemeinen Information bestimmt und stellen keine geschäftliche, rechtliche oder sonstige Beratungsdienstleistung dar. Die DSLA® Lehr- und Ausbildungsinstitute übernehmen keine Gewähr und haften auch nicht für etwaige Schäden materieller oder ideeller Art, die durch Nutzung des Dienstes verursacht werden.

 

AGB / Teilnahmebedingungen:

 

Teilnahmeberechtigung

Die Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen steht jedem Interessenten offen. Wenn für eine Veranstaltung besondere Zulassungsvoraussetzungen angegeben sind, müssen diese von dem Teilnehmer erfüllt werden. Die Zulassungsvoraussetzungen sind den einzelnen Angeboten zu entnehmen.

 

Anmeldung

Wenn nicht anders angeführt, ist eine schriftliche Anmeldung zu allen Fortbildungen nötig. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nur online oder schriftlich durch Zusendung des ordnungsgemäß ausgefüllten Anmeldeformulars per Post oder Fax möglich. Bei Onlineanmeldungen werden die Anmeldebestätigungen im Anschluss an den Anmeldevorgang an die angegebene Email-Adresse versandt. Bei schriftlicher Anmeldung werden die Anmeldebestätigungen zeitnah per Post an die Rechnungsadresse versandt.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

 

Kenntnisnahme/Anerkennung der Geschäftsbedingungen

Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und anerkannt. Anmeldeschluss ist vierzehn Tage vor dem Beginndatum der Fortbildung, wenn nicht in der Ausschreibung zur jeweiligen Fortbildung etwas anderes angegeben ist.

 

Gebühren

Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung zu entrichten. Die Höhe der Teilnahmegebühren ist den jeweiligen Veranstaltungsinformationen zu entnehmen. Zu den in den Veranstaltungsinformationen angegebenen Gebühren wird zusätzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer berechnet. Wird ein Kurs vom Veranstalter ersatzlos abgesagt, werden bereits gezahlte Gebühren vollständig zurückerstattet

 

Zahlungsbedingungen

Der Teilnahmebetrag ist sofort nach Erhalt der Anmeldebestätigung und Rechnung per Überweisung zu bezahlen. Bei nicht rechtzeitiger Überweisung behält sich der Veranstalter vor, den Teilnahmeplatz anderweitig zu vergeben.

 

Rücktritt

Bitte beachten Sie unsere Rücktrittsregelungen: Ein kostenfreier Rücktritt ist bei mehrtägigen Veranstaltungen bis zwei Wochen, bei eintägigen Veranstaltungen bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei Rücktritt von einer Fortbildung werden bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn keine Bearbeitungsgebühren berechnet. Bereits gezahlte Gebühren werden vollständig zurückerstattet.
Bei Rücktritt von einer kostenpflichtigen Fortbildung werden bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 15% der ausgewiesenen Teilnahmegebühren mindestens jedoch 7,50 EUR Bearbeitungsgebühren berechnet. Bereits gezahlte Gebühren werden abzüglich der Bearbeitungsgebühren zurückerstattet.
Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich, es sei denn, der freigewordene Platz wird durch eine Ersatzperson besetzt. Ein zulassungsberechtigter Ersatzteilnehmer wird ohne zusätzliche Kostenberechnung akzeptiert. Die Ab- und Ummeldung hat schriftlich zu erfolgen. Für den internen finanziellen Ausgleich hinsichtlich der bereits gezahlten Gebühr nach der Ummeldung sorgen der ursprüngliche Teilnehmer und der Ersatzteilnehmer selbst. Soweit bei bestimmten Fortbildungen abweichende Bearbeitungsgebühren erhoben werden müssen, werden diese Bestimmungen bei Ausschreibung der Fortbildung extra angeführt. Die Gebührenregelung für berufsbegleitende Maßnahmen ist gesondert in den Weiterbildungsverträgen geregelt.

 

Absage von Fortbildungen

Die DSLA® behält sich das Recht vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen zwingenden Gründen (z. B. Ausfall des Referenten durch Krankheit) die Fortbildung abzusagen, Änderungen im Programm vorzunehmen bzw. im Einzelfall einen anderen Referenten zu bestellen. Wird die Fortbildung abgesagt, können keine Ansprüche gegenüber der DSLA® geltend gemacht werden. Bereits einbezahlte Teilnahmegebühren werden rückerstattet.

 

Haftung

Die DSLA® haftet nicht für den Verlust. Für Verlust, Beschädigung und Diebstahl (wie z.B. Taschen, Kleidungsstücken und Wertgegenständen) wird keine Haftung übernommen. Die Teilnehmer haben selbst für den eigenüblichen Versicherungsschutz zu sorgen. Die Kurs- Seminarteilnehmer halten sich in den Veranstaltungsräumen auf eigene Verantwortung auf. Bei Anwendungsdemonstrationen und Übungen, die Kursteilnehmer/-innen an Probanden oder an anderen Kursteilnehmer/-innen vornehmen, handeln die Kursteilnehmer/-innen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Schadensersatzansprüche- gleich aus welchem Rechtsgrund- gegen die Dozenten/-innen und der DSLA® sind, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt, ausgeschlossen. Verstöße wie die fahrlässige oder vorsätzliche Verunreinigung oder Beschädigung von mobiler Ausstattung und nicht mobiler Einrichtung können zu Schadensersatzforderungen und zum Ausschluss des Kursteilnehmers von der Veranstaltung führen. Es besteht in diesem Fall kein Anspruch auf die Erstattung bereits bezahlter Kursgebühren.

 

Datenschutz

Namen und Anschriften von Teilnehmern werden ausschließlich zur internen Verwendung auf EDV gespeichert und auch nicht an Dritte weitergegeben.

 
Deutsche SNOEZELEN Lehr- und Ausbildungsinstitute DSLA®
DSLA® Lehr- und Ausbildungsinstitute
Telefon: 0049 (0)911 / 731901
Fax: 0049 (0)911 / 9745763
E-Mail: snoezelenlehrinstitut@t-online.de/dsla-li@t-online.de
www.snoezelenlehrinstitute.de
www.dsla.de